2016 Kissori Haus Grafik

 

Unter dem Motto „Alles unter einem Dach“ bauen wir im KISSori-Lernzentrum den kompletten Lernweg unserer Kinder gemeinsam von der Vorstufe (ab 3 Jahren) bis zum Abitur auf. So vermeiden wir Probleme bei den Umgewöhnungs- und Anpassungsprozessen, wie sie sonst bei allen Übertritten auftreten. Nach dem Konzept der Ganzheitlichkeit, wie von Freinet, Montessori und Cohn gefordert, bilden wir unsere Kinder von Anfang an zu einer gestärkten und freien Persönlichkeit aus. Dabei hilft auch das Konzept der jahrgangsübergreifenden Lerngruppen. Unser Lernzentrum ist eine Ganztageseinrichtung.

Florian EssensgeldSeit Oktober 2013 haben wir im KISSori unser eigene Mittagsküche. Nach dem Motto der Ganzheitlichkeit und Nachhaltigkeit wird auch dieser Bereich ins Lernen eingebunden. Unser Küchenmeister Florian Stöth favorisiert deshalb den Einsatz von regionalen Produkten. Die Gerichte werden täglich frisch in unserer eigenen Küche zubereitet. Unser fachlich sehr gut ausgebildeter Küchenmeister achtet hierbei auf eine schonende, leckere und hygienisch einwandfrei Zubereitung der Lebensmittel.


Der Lerntag beginnt jeweils um 7.45 mit der Ankunft in unserem Lernzentrum. Während in der Vorstufe die Abholzeiten flexibel gestaltet werden können, bleiben die Kinder in der Grundstufe bis 15 Uhr und in allen anderen Stufen bis 16 Uhr. Am Freitag endet die Lernzeit um 13 Uhr mit dem KISSorithing. Der Mittwochnachmittag stellt eine Besonderheit in unserer Lernwoche dar. Hier wird in verschiedenen Projekten zum Teil auch außerhalb bei unseren Projektpartnern gelernt. Am Mittwoch- und Freitagnachmittag können so Vor- und Nachbereitungen des Lernens im Lernbegleiterteam stattfinden. Wir sind ein bewegtes Lernzentrum, das macht sich genauso im täglichen Lernen als auch in den täglichen Bewegungseinheiten bemerkbar.

Gerade weil die Arbeit im KISSori-Lernzentrum frei und selbstbestimmt abläuft, wird von den Kindern ein hoher Arbeits- und Leistungseinsatz erwartet. Einheitliche Schulbücher werden Sie bei uns – ganz nach Freinet und Montessori – nicht finden. Unsere kleinen Gruppengrößen von 12 oder weniger Kindern sind ganz unserem individuellen Konzept angepasst. So ist eine intensive und kinderzentrierte Arbeit möglich. Wir arbeiten themenbezogen in jahrgangsübergreifenden Gruppen mit individuellen Lernrythmen. Dadurch entsteht eine völlig neue Lernstruktur, die vor allem im Vergleich zu den an Regelschulen fachbezogenen Stundentafeln ungewohnt erscheint. Unsere Lernbegleiter sind dazu immer den ganzen Lerntag für unsere Kinder da.

 

Abschlüsse am KISSori

 

Vorstufe
Unser Lernzentrum besteht aus einem Kinderhaus. Dort werden seit 2009 Kinder von 3 bis 6 Jahren nach unseren pädagogischen Grundsätzen auf ihrem eigenen Entwicklungsweg betreut und spielerisch auf das Lernen vorbereitet. Die Gruppe besteht maximal aus 25 Kindern.

Grundstufe
Unsere Grundschule schließt sich seit dem Schuljahr 2011/12 für Kinder ab 6 Jahren an. Die Kinder arbeiten gemeinsam in offenen Gruppen von der ersten bis zur vierten Jahrgangsstufe (insgesamt max. 40 Kinder).

Unterstufe bis Reifestufe
Ab dem Schuljahr 2012/13 begannen wir das Lernen in unserer Unterstufe unseres staatlich genehmigten Privatgymnasiums. Wir werden hier Jahr für Jahr von unten nach oben wachsen und mit unseren Kinder und Jugendlichen getreu unserem Motto „Gemeinsam in Respekt und Liebe“ ein offenes, individuelles und ganzheitliches Lernen gestalten. Wir sind ein naturwissenschaftlich-technologisches Gymnasium mit den Fremdsprachen Englisch und Spanisch.